Verabschiedung von unserem Kirchenmusiker

29. April 2017;

Abschied von Herrn Krippendorf. Wie geht es weiter?

 

Am Samstag, dem 29. April, nehmen wir in der Vorabendmesse Abschied von Christof Krippendorf. Er geht zum 1. Mai nach Oberstdorf, um dort seine neue Stelle als Kirchenmusiker anzutreten.
Wir wollen ihm in diesem Gottesdienst für die Tätigkeit in unseren Gemeinden während der vergangenen achtzehn Jahre danken: in unseren Gottesdiensten und in vielen Konzerten, in den Sommernachtsmusiken, die er ins Leben gerufen hat, besonders auch in den jährlichen Chorprojekten im Rahmen der Sommernachtsmusiken, in Kindergarten- und Schulgottesdiensten, in Kindermusicals, mit den verschiedenen Chören und der Schola.
Und wir Seelsorger sind ihm auch sehr dankbar für seine klugen Beiträge während der Gespräche unseres Pastoralteams, in denen er sich als ein wirklich pastoral und theologisch denkender Kollege gezeigt hat.
Es war eine große Freude, mit ihm zusammenzuarbeiten!

Wie geht es nun weiter?
Im März haben wir unter einer Reihe von Bewerbern einen Nachfolger für Herrn Krippendorf gefunden. Es ist Patrick Kampf, der bereits in einem anderen Seelsorgebereich als Kirchenmusiker tätig ist und zum 1. August zu uns wechseln wird. Wir freuen uns, wenn er die bisherige kirchenmusikalische Arbeit bei uns fortsetzen und mit seinen Ideen bereichern wird.
Bis zum August wird Herr Kammans, unser zweiter Kirchenmusiker einen großen Teil der Kirchenmusik bei uns betreuen. Hin und wieder wird er sich dabei von auswärtigen Kräften unterstützen lassen. Manchmal wird es unvermeidlich sein, dass wir – werktags – in einem Gottesdienst auch einmal ohne Orgelbegleitung singen. Aber das wird schon klappen. Unsere Werktagsgemeinden sind dazu gut in der Lage, wie sich in der Vergangenheit bereits hin und wieder gezeigt hat.

 

Pastor Ansgar Steinke

 

Wir verabschieden uns von Herrn Krippendorf in der Abendmesse am Samstag, 29. April, um 18.00 Uhr in der Liebfrauenkirche.

Zurück

Weitere Veranstaltungen

 

Donnerstag, 20. April

Eltern- und Patengespräch zur Vorbereitung auf die Taufe
20.00 Uhr in der Bücherei Liebfrauen, Degerstraße

 

Krankenhausbesuchsdienst
16.30 Uhr Treffen im Pfarrhaus, Degerstraße 27

 

Samstag, 22. April

Probe der Kommunionkinder
10.00 Uhr Liebfrauenkirche
11.00 Uhr Pauluskirche

 

Mittwoch, 26. April

mittwochgespräche
Thema: „Kirche und Kunst“
Referent: Bischof Dr. Friedhelm Hofmann
(Würzburg)

18.00 Uhr im Maxhaus, Schulstraße 11


Mitgliederversammlung der Frauengemeinschaft St. Paulus
19.00 Uhr im Konferenzraum, Paulusplatz 4a

 
Donnerstag, 27. April
Ausflug der kfd St. Elisabeth + Vinzenz und St. Paulus zum Duisburger Innenhafen
Am Donnerstag, dem 27. April 2017 fahren wir um 10.45 Uhr nach Duisburg.
Treffpunkt: Donnerstag, den 27. April 2017 um 10.30 Uhr am Infostand im Hbf. Ticket 2000 und Zusatzticket erforderlich.
Anmeldung bei Monika Neuhaus
Tel. 359504 und Hannelore Zadow
Tel. 7334012

 

Leiterrunde der Jugend St. Paulus
18.30 Uhr Treffen im Konferenzraum, Paulusplatz 4a


Samstag, 29. April
Probe der Erstkommunionkinder
11.00 Uhr St. Elisabeth


Sonntag, 30. April
Tanz in den Mai
16.30 Uhr im Caritas Altenzentrum
Herz-Jesu, Mendelssohnstraße 15

 

Samstag, 13. Mai

Die Seele geht zu Fuß – Pilgern 2017
Da war er – der Hauch von Sommer. Am Donnerstag. Nun allerdings ist das Wetter wieder zurückgekehrt zu winterlichen Temperaturen und jeder Menge Regen. Aber die Sonnenstrahlen wirken nach und die Vorfreude eilt dem Frühling und Sommer entgegen.
Auch unser kleines Team, das einen weiteren Pilgertag vorbereitet, hat die Planung dafür bereits begonnen und sich inhaltlich, in Teilstücken auch wortwörtlich auf den Weg gemacht. Das Ziel liegt dieses Jahr in östlicher Richtung. Auf dem Weg nach Hubbelrath zur dortigen Kirche St. Cäcilia gilt es einige Höhenmeter zu bewältigen und Hohlwege zu durchschreiten. Im Wald und auf Feldern wird uns die Vielfalt der Natur begegnen.
Eine herzliche Einladung an alle Interessierten, sich den Termin vorzumerken:
Samstag, 13. Mai, 9 Uhr an der Liebfrauenkirche
Gerlinde Schulte