Jugendsynode 2018

28. Oktober 2017;

Wie ticken Jugendliche? Und was erwarten sie sich von Glaube und Kirche? Papst Franziskus hat dazu eine Befragung der Jugendlichen weltweit initiiert.


Was ist „dringend verbesserungsfähig“ an der Katholischen Kirche? Das und noch viel mehr will der Online-Fragebogen des Vatikans wissen, der auf die kommende Bischofssynode zum Thema Jugend vorbereitet und der ab sofort auch auf Deutsch offiziell vorliegt. Zur Teilnahme eingeladen sind junge Menschen zwischen 16 und 29 Jahren, egal welcher Konfession.


Die deutschsprachige Fassung entstand in Zusammenarbeit mit dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend und der Aktion Nightfever, um den Tonfall junger Leute zu treffen, wie die Deutsche Bischofskonferenz mitteilt. Das Papier ist so konzipiert, dass man jede Frage beantworten muss, um zur nächsten zu gelangen. Ein Durchlauf dauert rund 20 Minuten. Die Fragen laden die Jugendlichen dazu ein, sich selbst einzuschätzen. Es wird auch nach der Fähigkeit gefragt, Entscheidungen zu treffen oder mit Konflikten umzugehen. Was ein erfülltes Leben ausmacht, soll man angeben: Kinder haben, einen sicheren Arbeitsplatz oder auch berühmt sein. Später geht es dann ausdrücklich um kirchliche Fragen, um Gott und Glauben. Um dann nach den Verbesserungsmöglichkeiten von Kirche zu fragen.


Die Umfrage ist anonym und kann bis zum 30. November 2017 gestartet werden. Die Antworten werden vom Vatikan ausgewertet und finden Eingang in die Synodenvorbereitung, sie werden dazu nach Kontinenten getrennt ausgewertet und sollen den Synodenteilnehmern als Arbeitsdokument – dem so genannten Lineamenta – zur Verfügung stehen. Die Bischofssynode 2018 steht unter dem Leitthema „Die Jugendlichen, der Glaube und die Berufungsunterscheidung“.


Wichtig: Auf der Startseite des Fragebogens muss oben rechts in dem Kasten die Sprache für den Fragebogen ausgewählt werden.

Zurück

Weitere Veranstaltungen

Samstag, 19. August
Patrozinium Liebfrauen
Im Anschluss an die Messe um 18.00 Uhr lädt der Gemeideausschuss zur Begegnung in die Bücherei ein.
 

Sonntag, 20. August

Sommernachtsmusik!
Herzliche Einladung zum letzten Konzert in der diesjährigen Reihe der “Sommernachtmusik” - wie immer um 21.30 Uhr am 20. August in der Liebfrauenkirche (Degerstraße). 
Da wir in diesem Sommer kein Chorprojekt anbieten konnten, aber auf Gesang nicht verzichten möchten, haben wir den Schauspieler Christoph Bahr vom Rheinischen Landestheater Neuss engagiert. Er wird mit dem Publikum singen und sommerliche Texte vortragen unter der Überschrift:

SommerNachtsChor: Texte zum Lauschen - Lieder zum Mitsingen. Lassen Sie sich überraschen!

Im Anschluss sind Sie herzlich zu einem Glas Wasser oder Wein eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

Dienstag, 22. August

Vorbereitung Kleinkindergottesdienst
20.15 Uhr Treffen in der Bücherei Liebfrauen, Degerstraße


Mittwoch, 23. August

Seniorenausflug nach Gladbeck
jeweils 12.30 Uhr Abfahrt an der
• Elisabethkirche, Vinzenzplatz
• Liebfrauenkirche, Degerstraße
• Pauluskirche, Lindemannstraße/
   Ecke Hebbelstraße

 

Mittwoch, 30. August

Diskussion zur Bundestagswahl im Maxhaus
Am Mittwoch, 30. August, lädt der Katholikenrat um 19.30 Uhr zur Diskussion mit den Kandidatinnen und Kandidaten der Bundestagswahl ins Maxhaus, Schulstraße, ein.

Die Moderation liegt bei Christoph Paul Hartmann (Domradio). Die Theatergruppe Spontifex wird Themen des Abends in ganz anderer Weise ins Bild bringen.

Eingeladen haben wir zu dieser Diskussionsrunde: Sylvia Pantel (CDU), Andreas Rimkus (SPD), Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP), Uwe Marold Warnecke (Bündnis 90 / Die Grünen) und Kathrin Vogler (Die Linke).

 

Der Katholikenrat hat für diesen Abend folgende Themenbereiche vorrangig ausgewählt:

 

  • Armut / Soziale Gerechtigkeit / Grenzen der kapitalistischen Wirtschaftsweise
  • Bewahrung der Schöpfung
  • Situation von Flüchtlingen und Fluchtursachen
  • Religionsfreiheit und Christenverfolgung weltweit


Bitte machen Sie durch Ihre Teilnahme deutlich, dass engagierte katholische Christinnen und Christen ihr Interesse und ihre Fragen in den Bundestagswahlkampf einbringen wollen. Geben Sie diese Einladung gerne auch in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis weiter. Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

 

Sonntag, 3. September

Mitarbeiterfest
Einladung zu einem frohen Beisammensein für alle Ehrenamtlichen im Kirchengemeindeverband Flingern/Düsseltal am Sonntag, den 3. September. Den Auftakt bildet die Sonntagsmesse um 11.15 Uhr in der Pauluskirche.