Treffen für neue Gemeindemitglieder

Sie sind vor kurzem in den Stadtbezirk und zugleich unseren Kirchengemeindeverband Flingern Düsseltal umgezogen? Dann begrüßen wir Sie herzlich als neues Gemeindemitglied! Schön, dass Sie hier sind. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Sie sind Teil einer riesigen Umzugswelle, die unseren Stadtbezirk ebenso prägt wie unser Gemeindeleben. Allein von unseren 15.000 Katholiken ziehen jährlich zwischen 3.000 und 4.000 um – die Hälfte weg, die andere Hälfte hierher.

 

Wir schaffen es bei dieser großen Zahl nicht, Sie mit einem Besuch zu begrüßen. Aber wir schreiben allen, die hierher ziehen, einen Brief zur Begrüßung, sobald wir die Meldung über den Umzug erhalten. Vielleicht haben Sie unseren Brief schon bekommen. Dabei werden Sie auch unsere BroschüreMiteinander finden, mit der Sie sich ein ganz gutes Bild von der Vielseitigkeit Ihrer neuen Umgebung und auch unserer Gemeinden machen können.

Im Sommer jedes Jahres laden wir alle Neuzugezogenen auch zu einem zwanglosen Treffen mit einer kurzen Begrüßung und einem Imbiss in und an der Kirche ein, zu der sie nach ihrer Wohnanschrift gehören.

Vielleicht suchen Sie eine persönliche Möglichkeit, mit uns als Kirchengemeinden in Kontakt zu kommen. Hier finden Sie dazu die Namen und Kontaktdaten unserer Seelsorger. Sie können diese auch gerne nach einem der Sonntagsgottesdienste  direkt ansprechen, wenn Sie mögen.

In allen drei Kirchen gibt es außerdem immer wieder Einladungen zu Begegnung und Gespräch im Anschluss an die Sonntagsmessen. In der Elisabethkirche (Vinzenzplatz/Ackerstraße, Nähe Wehrhahn) lädt der Pfarrgemeinderat sogar jeden Sonntag nach dem Gottesdienst zum Kirchencafé ein.

 

 

Herzlich willkommen also!